Cookies

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck der technischen Anpassung an den Webbrowser des Endbenutzers Cookies verwendet werden. Diese Cookies sind zum technisch einwandfreien Betrieb dieser Webseite Voraussetzung und speichert keine personenbezogene Daten. Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren möchten, ändern Sie bitte Ihrer Browsereinstellung entsprechend. Beachten Sie, dass dadurch Funktionalitäten der Website eingeschränkt werden können.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter tools.google.com/dlpage/gaoptout bzw. unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Datenschutzbestimmungen für Geschäftspartner

Datenschutzhinweise für Geschäftspartner

Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte
Informationen nach Art. 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie, unsere Geschäftspartner, gemäß der ab dem 25. Mai 2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns sowie über die Ihnen zustehenden Rechte. Diese Hinweise werden soweit erforderlich aktualisiert und unterkunex.at/datenschutz veröffentlicht. Dort finden Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Besucher unserer Webseite.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?
Verantwortlich ist die
KUNEX Vertriebs GmbH & Co.KG
Allhaming Nr. 98
4511 Allhaming
E-Mail: info@kunex.at
vertreten durch die Geschäftsführung Herr Dominic Herbers.
Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Anschrift wie oben: „c/o Datenschutzbeauftragter“,
E-Mail: datenschutz@kunex.at

2. Welche Quellen und Daten werden genutzt?
Die KUNEX Vertriebs GmbH & Co.KG verarbeitet Daten, die sie aus der Geschäftsbeziehung mit Ihnen erhält, z.B. im Rahmen der Prüfdienstleistung oder einer Angebotserstellung.

Konkret werden insbesondere folgende Daten verarbeitet:
> Identifikationsdaten (z.B. Name, Anschrift und Kontaktdaten des Geschäftspartner, Bankverbindung)
> Informationen zum Risikoprofil des Geschäftspartner, einschließlich Kreditwürdigkeit und Zahlungsfähigkeit und Angaben gemäß der Geeignetheitserklärung
> Daten im Zusammenhang mit der Durchführung des konkreten Auftrags
> steuerrelevante Daten
> Vertragsdaten zur sonstigen Korrespondenz (z.B. Schriftverkehr mit Ihnen)
> Werbe- und Vertriebsdaten (z.B. zu für Sie potenziell interessanten Produkten und Dienstleistungen)

3. Wofür werden meine Daten (Zweck der Verarbeitung) verarbeitet und auf welcher Rechtsgrundlage?
Auf Basis der nachfolgenden Rechtsgrundlage und für nachfolgend aufgeführte Zwecke verarbeitet die KUNEX Vertriebs GmbH & Co.KG ihre Daten:

3.1. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO)
Ihre Daten werden zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen, d.h. beispielsweise zur Abwicklung der beauftragten Dienstleistung verarbeitet.
Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich im Einzelnen nach der konkreten Dienstleistung und den Vertragsunterlagen.

3.2. Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)
Ihre Daten können außerdem auf Basis einer Interessenabwägung zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns oder von Dritten verwendet werden.
Dies erfolgt zu folgenden Zwecken:
> allgemeine Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen, Systemen und Produkten
> Erfüllung interner Anforderungen und die Anforderungen der mit uns verbundenen Unternehmen, Versicherung, Prüfungs- oder Verwaltungszwecken
> Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs
> Werbung, Markt- und Meinungsforschung
> Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
> Verhinderung und Aufklärung von Straftaten sowie Risikomanagement und Betrugsvorbeugung
Das Interesse der KUNEX Vertriebs GmbH & Co.KG an der jeweiligen Verarbeitung ergibt sich aus den jeweiligen Zwecken und ist im Übrigen wirtschaftlicher Natur (effiziente Aufgabenerfüllung, Vertrieb, Vermeidung von Rechtsrisiken).
Soweit es der konkrete Zweck gestattet, verarbeitet die KUNEX Vertriebs GmbH & Co.KG Ihre Daten pseudonymisiert oder anonymisiert.

3.3. Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO)
Soweit Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erteilt haben, ist die jeweilige Einwilligung Rechtsgrundlage für die dort genannte Verarbeitung.
Zudem haben Sie ggf. der werblichen Ansprache per E-Mail oder Telefon zugestimmt. Des Weiteren haben Sie eventuell einer Aufzeichnung Ihrer Telefongespräche mit uns zugestimmt.
Sie können Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungserklärungen, die Sie gegenüber der KUNEX Vertriebs GmbH & Co.KG vor der Geltung der DS-GVO, also vor dem 25. Mai 2018, erteilt haben. Der Widerruf wirkt nur für zukünftige Verarbeitungen.

3.4. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DS-GVO)
Die KUNEX Vertriebs GmbH & Co.KG unterliegt verschiedenen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen (z.B. technischer Prüfverordnung, Betriebssicherheitsverordnung, Geldwäschegesetze, Steuergesetze) sowie aufsichtsrechtlichen Vorgaben.

Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören die Identitäts- und Altersprüfung, Betrugs- und Geldwäscheprävention, die Buchführung, die Bewertung und Steuerung von Risiken (einschließlich der Erstellung eines Risikoprofils für Geschäftspartner, sowie die Prüfung der Kreditwürdigkeit, sowie die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten.

4. Wer bekommt meine Daten?
Eine Weitergabe Ihrer Daten durch die KUNEX Vertriebs GmbH & Co.KG erfolgt nur unter Wahrung der DSGVO und des DSG 2000. Innerhalb der KUNEX Vertriebs GmbH & Co.KG erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben benötigen (z.B. Disposition, kaufm. Service, Vertrieb und Marketing, Buchhaltung,…).

Darüber hinaus können folgende Stellen Ihre Daten erhalten:
> von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DS-GVO), insbesondere im Bereich IT-Dienstleistungen, Logistik, Entsorgung und Druckdienstleistungen, die Ihre Daten weisungsgebunden für uns verarbeiten
> öffentliche Stellen und Institutionen bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung
> unsere jeweiligen Mitarbeiter, Berater, Vertreter, Bevollmächtigten, Wirtschaftsprüfer, Dienstleister,
> sonstige Stellen, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?
Soweit erforderlich, werden Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Geschäftsbeziehung, was auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrages umfasst, verarbeitet.
Darüber hinaus unterliegt die KUNEX Vertriebs GmbH & Co.KG verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, sowie aus Geldwäschegesetzen ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen fünf bis zehn Jahre.
Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach dem Zivilgesetzbuch drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.
Die verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten der zusätzlichen Verantwortlichen ergeben sich unter anderem aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO), dem Kreditwesengesetz (KWG), Finanzmarkt-Geldwäschegesetz (FM-GwG). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.
Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, wie zum Beispiel nach dem § 1486 ABGB Besondere Verjährungszeit des ABGB - Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch.

6. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?
Ihre Daten werden in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR (Drittländer) nur, soweit dies zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, übermittelt.

7. Welche weiteren Datenschutzrechte habe ich?
Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), auf Löschung (Art. 17 DS-GVO), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) sowie auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).
Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO).
Diese Rechte können Sie zentral gegenüber der KUNEX Vertriebs GmbH & Co.KG geltend machen.
Zuständige Aufsichtsbehörde:
Österreichische Datenschutzbehörde
Hohenstaufengasse 3
1010 Wien
Telefon: +43 1 531 15-202525
Telefax: +43 1 531 15-202690
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

8. Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?
Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.