SCHALLSCHUTZ-TÜREN

Machen Sie Ihre Wohnräume zu Orten voll Ruhe und Lebensqualität! In Zeiten allgemein steigender Lärmbelästigung rückt der bauliche Schallschutz immer mehr ins Zentrum des Interesses, wenn es um Gesundheit und Wohlbefinden geht. Im Wohnbereich wird zwischen Körperschall und Luftschall unterschieden. Die Übertragung von Körperschall kann durch bauliche Maßnahmen und die Verwendung dämmender Baustoffe verringert werden. Fenster- und Türenelemente mit ausreichenden Schalldämmeigenschaften sorgen für eine effektive Verringerung der Luftschall-Übertragung. Der Begriff Schalldämmung steht für den Widerstand eines Bauelementes gegen den „Durchgang“ von Schall, gemessen in Dezibel (dB). Die erforderliche Mindestschalldämmung für Innentüren ist in der ÖNORM festgelegt.

Kunex verfügt über eine umfassende Auswahl an Schallschutztüren mit bis zu 47 dB Schalldämmung.

MÖGLICHE TÜRMODELLE
CARMA  /  CASA   /  CREATION  /  ESPRIT  /  FOCUS (Weiß)  /  FOCUS  /  IDEA  /  IMPULS  /  IMPULS QUER  /  IMPULS L01-L03  /  POESIE  /  PALAIS  /  PRÄGNANT  /  VITAL

ÜBERSICHT KUNEX-SCHALLSCHUTZTÜREN

MINDEST-SCHALLDÄMMMASS Rw / TÜRART

42 dB
Wohnungseingangstüren, die von Stiegenhäusern oder Fluren unmittelbar in Wohnräume (ohne akustisch abgeschlossene Vorräume oder Dielen) führen.

33 dB
Türen von Stiegenhäusern oder Fluren zu Wohnungen mit Vorraum, Hotel- oder Krankenzimmern oder zu anderen Räumen, an die ähnliche Ruheansprüche gestellt werden.

28 dB
Türen innerhalb einer Wohneinheit bzw. Türen von Stiegenhäusern oder Gängen zu Klassenzimmern